Aktuelles

Baumpflegeeinsatz der GRÜNEN LIGA am Gehronsee

Am Samstag, den 14. April 2018, veranstaltet die Grüne Liga ab 9.30 Uhr einen Arbeitseinsatz zur Pflege der am Gehronsee gepflanzten Streuobstwiese. Treffpunkt ist das ehemalige Gelände des ACZ am Wendefelder Weg, auf dem die Bäume als Ausgleichsmaßnahme für den Radwegebau bei Gransee gepflanzt wurden.

 

Anlässlich der Neujahrswanderung um den Gehronsee fiel auf, dass der Ort in seinem jetzigen Zustand wenig einladend wirkt. Insbesondere die Obstbäume benötigen Pflege, da sie als Kulturpflanzen sonst wenig Chancen auf eine gute Entwicklung haben. Der Erhalt der Obstbäume ist wichtig, soll doch hier sowohl ein Lebensraum für Insekten und Vögel, als auch eine wichtige Etappe des Rundwanderweges um den See entstehen. Von der Wiese hat man zudem einen wunderschönen Blick auf den See und die Stadt, und so wird hier in Zukunft der ein oder andere vielleicht auch etwas länger verweilen.

Dafür wollen wir im Rahmen dieses Einsatzes erste Schritte tun und hoffen auf viele tatkräftige Helfer. Vor allem soll an diesem Tag die Grasnarbe um die ca. 50  Jungbäume entfernt werden, damit mehr Wasser und Nährstoffe an die Wurzeln gelangen kann und die Bäume in diesem Jahr bessere Wachstumschancen haben. Desweiteren werden wir die Bäume schneiden, dazu gibt es eine kurze Einführung in den Jungbaumschnitt bei Obstbäumen.

Jeder interessierte Bürger ist willkommen. Wichtig ist festes Schuhwerk. Wer hat, kann gern auch eine Hacke mitbringen.